programm

»Jede Ordnung ist gerade in diesen Bereichen nichts als ein Schwebezustand überm Abgrund. ›Das einzige exakte Wissen, das es gibt‹, hat Anatole France gesagt: ›ist das Wissen um das Erscheinungsjahr und das Format der Bücher‹. In der Tat, gibt es ein Gegenstück zur Regellosigkeit einer Bibliothek, so ist es die Regelrechtheit ihres Verzeichnisses.« [ Walter Benjamin: Ich packe meine Bibliothek aus. In: S II, Fft/M. 1955, S. 109]


STARDUST. Ein Kapitel der Geschichte des Gesichts. 100 retouched press photos

STARDUST. Ein Kapitel der Geschichte des Gesichts. 100 retouched press photos


Einen eigenen Wert hatten Retuschen nicht. Sie waren Resultate technischer Prozeduren, notwendig mit dem Produktionsablauf von Zeitungen verbunden. Heute ganz nutzlos geworden, gehören sie zum Abfall der Mediengeschichte. Die im Buch versammelten Star-Fotos aus den Goldenen Jahren Hollywoods, jedes für sich ein Unikat, bearbeitet mit Pinseln, Stiften und Aerografen, stammen aus aufgelösten amerikanischen Zeitungsarchiven.

Gestaltung
Günter Karl Bose

  • Leipzig 2015
  • 128 Seiten
  • 235 x 295
  • 4-fbg.
  • 29,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-91-6

Offsetdruck;
Mischung aus Pappband und Steifbroschur;
Fadenheftung

Die Polychrome Druckerei

Die Polychrome Druckerei

Pierre Pané-Farré


Wie wenig museal die Arbeit mit historischen Drucktechniken und -materialien ausfallen muss, zeigen Pané-Farrés farbige Blätter, die er in den Grafischen Werkstätten der Hochschule nach der von ihm wiederentdeckten Congreve-Technik realisieren konnte. Ergänzt um historischen Anmerkungen und Quellentexte bietet das Buch nicht nur eine Rückschau auf Vergangenes, sondern ein virtuoses Beispiel aktueller Druck- und Buchkunst. Ein ästhetisches Vergnügen ganz besonderer Art. Wie alle anderen Bücher des Instituts erscheint auch dieses in einer kleinen limitierten Auflage, von der es keinen Nachdruck geben wird. Sicher Sie sich also Ihr Exemplar.

Gestaltung
Pierre Pané-Farré

  • Leipzig 2014
  • 80 Seiten
  • 220 x 310
  • mehrfarbig
  • 24,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-88-6

Mehrfarbiger Buch- und Offsetdruck; Freirückenbroschur; Fadenheftung

der Kopf, eine andere Kunstgeschichte

der Kopf, eine andere Kunstgeschichte

Alexander Morgenstern


Louis (Manfred) Tränkner war einige Jahrzehnte als Fahrer an der Hochschule für Grafik und Buchkunst beschäftigt. Udo Kretschmer leitet seit 1989 die Metallwerkstatt, Wolfgang Alberti schon einige Jahre länger die hauseigene Tischlerei. Alexander Morgenstern hat zugehört und aufgeschrieben, was sie einander zu sagen hatten. Herausgekommen ist eine bemerkenswerte ›andere‹Kunstgeschichte. Mit bisher unbekannten Fotos von Helfried Strauß und aus privaten Archiven.

Gestaltung
Alexander Morgenstern

  • Leipzig 2014
  • 192 Seiten
  • 160 x 225 mm
  • 1-fbg.
  • 24,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-84-8

Offsetdruck; Flexcover; Fadenheftung

Der Bau und seine Geschichte

Der Bau und seine Geschichte

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig


Zum ersten Mal seit Bestehen ist das 1890 festig gestellte Gebäude der Hochschule für Grafik und Buchkunst selbst Thema eines Buches. André Köhler dokumentiert mit seinen präzisen Fotografien das Haus detailreich, Michael Bollé unterzieht es einer architekturhistorischen Untersuchung und Peter Leonhard ordnet es in ein Gefüge aus bürgerlich repräsentativen Gründerzeitbauten ein, die dem Musikviertel in Leipzig ihre besondere Prägung geben.

Gestaltung
André Grau

  • Leipzig 2014
  • 96 Seiten
  • 255 x 335
  • 4-fbg.
  • 40,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-82-4

Offsetdruck;
Pappband;
Fadenheftung;

1-10 Out of Print

1-10 Out of Print


Out of Print ist ein Magazin des Fachgebietes Buchkunst Grafik-Design an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Die zehn Hefte beinhalten Ausschnitte aus Arbeiten der Klassen Illustration, Type-Design, Typografie und Buchkunst sowie System-Design.
Mit einem Beitrag von Günter Karl Bose.

Gestaltung
Markus Dreßen, Florian Lamm, Pierre Pané-Farré

  • Leipzig 2014
  • 160 Seiten
  • 230 x 320
  • 1-fbg. bis 4-fbg.
  • 28,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-77-0

Buch- und Offsetdruck; Fadenheftung der Hefte 1 bis 10, abgeleimt als Broschurenblock

The Fleck

The Fleck

Günter Karl Bose


»Als ich an die Hochschule für Grafik und Buchkunst kam, hatte man eben mit der Rekonstruktion des Gebäudes begonnen und aus Räumen und Schränken entfernt, wofür keine Verwendung mehr war. Die neu angeschafften Müllcontainer waren jeden Tag voll. Die Fahne lag oben auf, sorgfältig gefaltet. Als ich sie herausnahm, um sie in mein Büro zu bringen, traf ich auf Gert Janke. Er war der Hausmeister der Hochschule. Er sah mich an und schien nachzudenken. Dann fiel ihm mein Name ein. ›Herr Bose!‹, sagte er. Lang und gedehnt.«

Gestaltung
Günter Karl Bose

  • Leipzig 2014
  • 80 Seiten
  • 170 x 230
  • 4-fbg.
  • 20,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-81-7

Offsetdruck;
Pappband;
Fadenheftung

REVUE RENDEZ-VOUS

REVUE RENDEZ-VOUS

S. D. Sauerbier


S. D. Sauerbiers Projekt aus den 60er Jahren, an dem sich 18 Akteure beteiligt haben – in der Mehrzahl aus der Fluxusbewegung –, initiierte etwas, das heute ganz selbst-verständlich Mail-Art heißt.
Prinzip dieser Gemeinschaftsarbeit ist Handeln auf Gegenseitigkeit.
Das inzwischen historische Frage- und Antwortspiel
der Künstler erscheint, versehen mit Kommentaren und Anmerkungen, in einer vorbildlichen grafischen Rekon-
struktion von Maximilian Sauerbier.

Gestaltung
Maximilian Sauerbier

  • Leipzig 2013
  • 264 Seiten
  • 167 x 240 mm
  • 4-fbg.
  • 34,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-79-4

Offsetdruck; Ganzgewebeband; Fadenheftung

Aber ohne mein Akkordeon bin ich nichts!
Ich wollte es nie

Aber ohne mein Akkordeon bin ich nichts!
Ich wollte es nie


Francisco »Pacho« Rada [1907–2003] ist eine Legende. Ohne ihn wäre die populäre Musik Kolumbiens ärmer. Angefangen hat alles mit der Strandung einer Schiffsladung Akkordeons aus Deutschland. Eines bekam Pacho Rada in die Hände und hat damit Menschen sein langes Leben lang verzaubert.
Johanna Benz erzählt in ihrem Bilderbuch die Geschichte des Mannes, der von sich sagte: »Ohne mein Akkordeon bin ich nichts.« Ein Fest der Farben und Klänge, ein Tanz der Buchstaben, eine bunte Hommage an Pacho Rada.

Gestaltung
Johanna Benz

  • Leipzig 2013
  • 64 Seiten
  • 200 x 280
  • 4-fbg.
  • 22,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-75-6

Offsetdruck;
Ganzgewebeband;
Fadenheftung

2013 ›Förderpreis für Illustration‹ der Hans-Meid-Stiftung Hamburg
www.hans-meid-stiftung.de

›Grand Prix der Ilustrarte 2014‹ in Lissabon
www.ilustrarte.net

Big Zep. 300 anonyme Fotos von Zeppelinen.1924-1939

Big Zep. 300 anonyme Fotos von Zeppelinen.1924-1939

Günter Karl Bose


Kaum andere Flugobjekte haben Menschen so fasziniert wie Zeppeline. Zeugnisse ihrer fast kultischen Verehrung sind unzählige Fotografien von Starts, Landungen und Überflügen der legendären Luftschiffe, aufgenommen von Knipsern und Amateuren zwischen 1924 und 1939.

Gestaltung
Günter Karl Bose

  • Leipzig 2013
  • 104 Seiten
  • 235 x 295
  • 4-fbg.
  • 29,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-71-8

Offsetdruck;
Mischung aus Pappband
und Steifbroschur;
Fadenheftung

Main Street

Main Street

Axel Töpfer & Jakob Kirch


Die Welt des Mittleren Westens der USA: Tornados, Überschwemmungen, Brände, Raubüberfälle. Achtzig Echt-Fotokarten aus den ersten Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts, montiert wie Bilder eines nichtendenden Horrorfilms. Schuss- und Gegenschuss.
It happened on Main Street. Was immer sich ereignet, wird aus einer Perspektive gesehen, die vom Verlauf der Straße bestimmt ist: Von Osten nach Westen, von Norden nach Süden oder Westen nach Osten, von Süden nach Norden.

Gestaltung
Jakob Kirch

  • Leipzig 2012
  • 184 Seiten
  • 185 x 272 mm
  • 1-fbg. und 4-fbg.
  • 25,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-70-1

Offsetdruck;
Pappband;
Klebebindung;
blattweiser Wechsel zwischen Natur- und Bilderdruckpapier

»975«

»975«


Rundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, vier Tage im Februar 2010, gesehen durch die Linsen von 100 Einwegkameras, von 100 sehr verschiedenen Fotografinnen und Fotografen. Ein Experiment und sein Ergebnis: 975 Fotos aufbereitet in einem ganz außergewöhlichen Buchobjekt.

Gestaltung
Lydia Sachse und Alexander Morgenstern

  • Leipzig 2011
  • 200 Seiten
  • 280 x 396 mm
  • 4-fbg.
  • 25,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-62-6

Offsetdruck;
lose Bogen in einer Klarsichttasche

EVEN AND THEN SOME

EVEN AND THEN SOME

Andrzej Steinbach


Ein Fotoessay über eine neue Generation. Zwischen subkulturellem Lebensgefühl und Alltagspanoptikum.
Ein Tag vom Morgen bis zur nächsten Nacht.
Fast beiläufig beobachtet Andrzej Steinbach.
Das beeindruckende Debüt eines jungen Fotografen.

Gestaltung
Katharina Köhler

  • Leipzig 2010
  • 96 Seiten
  • 182 x 258 mm
  • 4-fbg.
  • 20,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-60-2

Offsetdruck;
Broschur;
Fadenheftung

Future Together Now

Future Together Now


Das Buch ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Aglaia Konrad und Willem Oorebeek mit Studierenden der HGB Leipzig. Die Bilder Chinas, vor Ort fotografiert, über Zeitungen vermittelt, eingeschrieben in europäische Orte, werden zu einem Kaleidoskop, bei dem die individuelle Autorenschaft zugunsten eines heterogenen Blicks auf das andere Land zurücktritt.

Gestaltung
Ina Kwon

  • Leipzig 2009
  • 160 Seiten
  • 210 x 297 mm
  • 1-fbg.
  • 20,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-58-9

Offsetdruck;
Broschur mit einem Schutzumschlag;
Fadenheftung

Dreiraumwunder

Dreiraumwunder

Philipp Paulsen


Walter Benjamins Bemerkung, dass dem Sammler in jedem seiner Gegenstände die Welt ›geordnet‹ präsent sei, findet in einer Leipziger Dreiraumwohnung ihre sinnfällige Entsprechung.

Gestaltung
Philipp Paulsen

  • Leipzig 2007
  • 40 Seiten
  • 349 x 487 mm
  • 5-fbg.
  • 50,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-17-6

Offsetdruck;
Ganzgeweband mit einem Begleitheft;
Fadenheftung

SETUN

SETUN

Francis Hunger


Der sowjetische SETUN-Computer und die besondere Karriere dieses einzigen Terniär-Computers in der damaligen amerikanischen Wissenschaftspublizistik sind Gegenstand des Konzeptbuches Francis Hungers.
deutsch/englisch

Gestaltung
Helmut Völter

  • Leipzig 2007
  • 200 Seiten
  • 130 x 185 mm
  • 1-fbg.
  • 20,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-48-0

Offsetdruck;
Broschur;
Fadenheftung

Museum. 55 Lichtbilder

Museum. 55 Lichtbilder

André Köhler


Köhler zeigt den Fortbestand der Dinge im Museum: Hybride Ensemble aus Schaukästen, Stellagen, Lager-
regalen, Vitrinen, Schubladen, Glasstürzen, Schränken, Etuis, Kästen und Displays. Es ist ein letzter Blick auf das Museumserbe der DDR. Minutiös, mit der Großbild-
kamera, hat Köhler festgehalten, was so längst nicht mehr zu sehen ist, eine Ordung der Dinge, die ihre Gravitation schon verloren hat und die Gesellschaft, der sie entstammte, und deren Auflösung und Verschwinden nur für kurze Zeit noch überleben wird.

Gestaltung
Günter Karl Bose

  • Leipzig 2003
  • 76 Seiten
  • 210 x 280 mm
  • 2-fbg.
  • 10,00 Euro
  • ISBN 978-3-932865-29-9

Offsetdruck; Ganzgewebeband mit einem Schutzumschlag, Fadenheftung